Start
Bonsai-Potentialerkennung
Bonsai-Reiseberichte
Bonsai-Ausstellungen
Bonsai-Workshops
Bonsai Workshop Walter Pall
Waldkiefer Demo Ralf Steiner BCD 2007
Workshop H. Krekeler
Bonsai-Tagebuch
Orchideen
Wissenswertes





26.09.17 - Sie befinden sich hier: Bonsai-Workshops / Waldkiefer Demo Ralf Steiner BCD 2007 / 

Bonsai-Club Deutschland: Demo Ralf Steiner



                  

Ralf Steiner in Aktion

Der aus Krefeld stammende Ralf Steiner beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre intensiv mit Bonsaigestaltung. In entsprechenden Demos auf Bonsaiausstellungen läßt er regelmäßig andere an Bonsai Interessierte am ersten Gestaltungsprozess eines Rohbonsai teilhaben.

 

Besonders beeindruckend war die Gestaltung einer großen Rotbuche zu einer "windgepeitschten" Bonsaiform auf dem BCD Treffen in Ratingen 2004.

Diese spannende Rotbuche war auch in Fulda zu sehen.

 

Ralf skizziert oft vor einer Gestaltung die Wege, die ein Rohbonsai in seiner Erscheinung nehmen kann in eindrucksvollen Zeichnungen. Diese besitzen oft für sich schon einen künstlerischen Wert und waren in Fulda begehrte Andenken nach Ralfs Demo.

 

 

 

Gestaltung einer Waldkiefer



Ralfs Waldkiefer und ihre drei Gestaltungsoptionen

 

Diese Waldkiefer mit ausgeprägtem Totholz hat Ralf Steiner vor vier Jahren eigenhändig in Skandinavien gesammelt.

 

Als wären Sturm, Regen und Temperaturen im Jahreskreis von +30 bis -30 Grad in den Jahrzehnten ihrer Existenz nicht genug, soll sie in Fulda eine neue Form erhalten. Ausreichend gesund ist sie dafür, meint Ralf Steiner. Ralf diskutiert mit dem Publikum die möglichen Wege, von denen er drei im Vorfeld skizziert hat.

 

 

 

 

 

Option 1 - Kaskade

 

Eine Gestaltungsoption wäre, so Ralf, eine Kaskade.

Sie wird aber zugunsten einer frei aufrechten Gestaltungsform - mittlere Skizze - verworfen.

 

Hauptaufgabe während der Demo wird es sein, das Grün des Baumes näher an den Stamm zu bringen. Dies soll durch starkes Biegen des Hauptastes erreicht werden.

 

 

 

Ralf markiert die zu biegende Stelle des Astes...
...diese wird mit einem nassen Stück Leinenstoff zur Schonung umwickelt
2 Lagen Isolierband sollen dem Holz Stabilität geben
Zusätzlich stabilisiert und hält die zukünftige Biegung ein Korsett aus Draht
In Intervallen, die dem Holz Zeit lassen sich der neuen Form anzupassen, erfolgt nun die Biegung...
...die von einem Spanndraht gehalten wird, den Ralf immer wieder nachzieht
Zwischen dem Biegen erfolgt als erster Feinschliff das Drahten der Äste.
Immer wieder tauscht sich Ralf mit dem Publikum aus...
...welches geduldig der 3-stündigen Demo folgt.

 

 

 

Waldkiefer - Gestaltung Ralf Steiner



Vorher...
...nachher: Nach 3 Stunden, eine Waldkiefer auf ihrem Weg.


...ein paar Details der Waldkiefer in bewegten Bildern:



Der Bonsai-Club-Deutschland traf sich 2007 in Fulda


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ralf Steiner und das Ergebnis seiner Arbeit